Lesen kann die Welt verändern!
so nannte die OECD ihre PISA-Studie 2000
Die Lust auf Lesen entsteht beim Vorlesen,
das ist meine Erfahrung mit unseren 4 Kindern.

Vier von fünf Vätern lesen ihren Kindern nicht vor,
haben die STIFTUNG LESEN, die ZEIT und die DEUTSCHE BAHN 
in einer aktuellen Untersuchung festgestellt.

Sie wissen nicht um was sie sich bringen und was sie ihrem Kind vorenthalten.

Die Argumente: keine Zeit 63%, die Mutter ist zuständig 55%, 
die kann auch besser lesen 38%, Vorlesen macht keinen Spaß.

Meine Behauptung: Väter können das auch, 
wenn sie sich auf den altersgerechten Text emotional einlassen. 
Kinder haben ein sehr feines Gespür dafür ob der Vorlesende
als Mensch hinter dem Text steht: also mitfreuen, mitleiden, mitfiebern!
Zwischenfragen nicht als Störung begreifen, sondern als Chance.




Sprechen Sie mich anhttp://www.oecd.org/dataoecd/43/55/33690936.pdfkirche.htmlshapeimage_1_link_0